Office-Dokumente einbinden

Office-Dokumente exportieren

Die Publikation von Office-Dokumenten erfolgt normalerweise so:

Man speichert das Dokument im Html-Format und inkludiert diesen Kode in eine WordPress-Seite. Den Kopfteil <head>...</head> sowie die Tags <htm></html> und <body></body> entfernt man ebenfalls inklusive eventueller Argumente.

Diese Vorgangsweise hat aber den Nachteil, dass man bei einer Änderung des Office-Dokuments diesen Vorgang wiederholen muss. Immer wieder.

Office-Dokumente einbetten

Wer also Office-Dokumente publizieren will ohne diese als Html zu exportieren, kann die die Online-Versionen von Office nutzen und diese Dokumente einbetten.

So funktioniert das:

  1. Man öffnet den OneDrive (https://onedrive.live.com). (Natürlich muss man ein Microsoft-Konto haben.)
  2. Man öffnet dort (zum Beispiel) Excel Online und erstellt eine Tabelle und speichert sie auf dem OneDrive. Als Beispiel habe ich die Vergleichstabelle der Cloud-Systeme für den Clubabend am 3.11.2015 unter dem Namen „Clubabend Cloudsysteme“ im Ordner Öffentlich/Publikationen gespeichert.
  3. Über FILE -> SHARE -> EMBED holt man sich ein Kodeschnipsel, welches man dann auf der Seite einbettet. In meinem Beispiel schaut das Kodeschnipsel so aus:

<iframe width="450" height="500" frameborder="0" scrolling="no" src="https://onedrive.live.com/embed?cid=EA3281BB6CC21929&resid=EA3281BB6CC21929%21360087&authkey=AN8bDcS-9mcMLyw&em=2&wdAllowInteractivity=False&wdHideHeaders=True&wdDownloadButton=True"></iframe>

Im Editor schaltet man von Visuell auf Text um, denn in Visuell würde der Kode verändert werden, und fügt an

Und hier die Einbettung:

Man kann am Kode erkennen, dass der Dateiname bedeutungslos ist, dass also die Einbettung auch dann funktioniert, wenn der Dateiname geändert wird.

Diese Einbettung funktioniert mit OneDrive und Google Drive gleichermaßen. Ein Beispiel für die Einbettung einer Google Tabelle findet man hier: http://fiala.cc/franz/erinnerungen/ich/arsenal/chronik-arsenal/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 4 =