Sprachumschaltung

Sprachen der Basisinstallation

Wir bei ClubComputer benutzen eine ins Deutsche übersetzte Version von WordPress. Homepage der deutschen WordPress-Installation. In diesem Installationspaket sind die Sprachen Englisch (US ) und Deutsch enthalten und Deutsch ist als Default-Fall aktiviert.

Arten der Sprachumschaltung

  • WordPress-Bedienungssprache umschalten (das sind alle Menüs und Hinweistexte im Dashboard und auch die Überschriften der Widgets. Diese Umstellung ist ein Schalter in den Einstellungen.
  • WordPress-Inhalte sprachlich umschalten (das sind alle Menü-Einträge in den Menüs, die Kategorien und die Schlagworte sowie alle Seiten und Beiträge). Wenn man alle Inhalte in mehreren Sprachen darstellen will, benötigt man dazu ein PlugIn. Testweise wurde das PlugIn WPlobus installiert. Es kann alle diese Umschaltungen verwalten. Link zur Beschreibungsseite.

Installation einer Bedienungssprache

Bevor man die Inhalte umstellt, sollte man alle Bedienungssprachen installiert haben, die man später auch als übersetzte Seite verwalten will.

Wie installiert man eine Bedienungssprache?

Man geht in das Dashboard -> Einstellungen -> Allgemeines und findet auf dieser Seite ganz unten die Sprachumstellung. Ganz zu oberst sind die bereits installierten Sprachen angegeben, das sind im Allgemeinen Englisch (United States) und Deutsch.

Der Installationsvorgang  besteht darin, die gewünschte Sprache anzuwählen. Man muss einige Augenblicke warten und das betreffende Sprachpaket wird ganz automatisch in WordPress geladen und steht ab sofort zur Verfügung und scheint dann in der Liste der installierten Sprachen auf.  Im Bild ist zu sehen, dass ich das für Französisch ausgeführt habe. Die Bedienungssprache ist bereits umgestellt.

IMG_3232klein
Installiert: Englisch, Deutsch, Französisch. Aktiviert: Französisch

Wenn man die Seite nach diesem Umstellungsklick neu lädt, stellt man einen Hinweis für mögliche Aktualisierungen fest. Dieser Aktualisierungshinweis bezieht sich auf die installierten Themen, die im Grundzustand in Deutsch und Englisch (US) verfügbar sind. Durch das Hinzufügen der Sprache Französisch können auch die Themen auf Französisch umgestellt werden. Bestätigt man diese Aktualisierung der Themen, dann sind ab sofort auch alle Texte in den Themen auf Französisch umgestellt.

Damit ist die Installation der zusätzlichen Sprache abgeschlossen.

Mehrsprachiges WordPress

Eine mehrsprachige WordPress-Site benötigt im Rahmen des Themas einen Sprachumschalter und innerhalb der WordPress-Infrastruktur soviele Einträge als Sprachen verwendet werden sollen, natürlich auch für die Beiträge und die Seiten.

Ein PlugIn mit sehr vielen Installationen und auch überwiegend positiven Rückmeldungen ist WPGlobus.

Die Installation ist problemlos. Man wählt auf der ersten Konfigurations-Seite die gewünschten Sprachen und muss dann auch noch den Sprachumschalter-Widget an einer gewünschten Stelle im Kopf oder in der Seitenleiste einfügen. Fertig.

Na, ja, übersetzen muss man die Inhalte natürlich auch.

Automatische Übersetzung

Was aber tun, wenn man eine Sprache verwenden will. die man selbst gar nicht beherrscht? Oder wenn man sich die Übersetzungsarbeit einfach ersparen will?

Dann  kann man den Google Translator Plugin oder den mächtigeren, gleichnamigen Übersetzer von prisna.net verwenden.

Letzteres Plugin ersetzt das vorher beschriebene WPGlobus-PlugIn und übersetzt alles automatisch. Die Qualität der Übersetzung kann man bei https://translate.google.com ausprobieren. Wer das Original in Englisch verfassen kann, erzielt bessere Übersetzungsergebnisse, weil bei einer anderen Ausgangssprache zuerst ins Englische und dann erst in die Zielsprache übersetzt wird. Eine Art „Stille Post“.

Links

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 8 =